Der Regenwald brennt (28.8.2019)

In Südamerika findet sich der grösste tropische Regenwald der Welt. In diesem sind ganz viele Pflanzen und Tiere zu Hause. Ausserdem hilft der Regenwald CO2 aufzunehmen und hält dadurch die ganze Erde gesund. Man sagt ihm auch "Lunge der Erde". Jetzt brennt diese Lunge. 

Experten zählen aktuell (Stand 21. August 2019) 72'843 Brände, die aktuell den Regenwald um den Amazonas herum angreifen. Die Ursache ist unter anderem eine aktuelle Trockenheit. Aber auch der Präsident Jair Bolsonaro und viele Landwirte werden verantwortlich gemacht. Landwirte sollen bewusst Feuer legen, um grosse, baumfreie Flächen zu erhalten, auf denen sie ihre Viehzucht erweitern können. Auch der Anbau von Soja benötigt laufend neue Flächen. Bolsonaro gilt als einer, der dem Klimawandel nicht zustimmt und dafür die Landwirtschaft aktiv fördern will - auf Kosten des Regenwaldes. Der Regenwald sorgt jedoch für 20% des gesamten Sauerstoffs auf der Erde, den wir zum Atmen brauchen. Nicht zuletzt deshalb wird Brasilien und sein Präsident weltweit kritisiert. Spenden von Frankreich und anderen Ländern wurden vom Präsidenten abgelehnt. Das Militär hilft aktuell mit Löschflugzeugen die Brände zu bekämpfen. 

info@chinderzytig.ch / Facebook & Instagram @chinderzytig

Unterstützen Sie uns finanziell! 

Verein Chinderzytig, 3037 Herrenschwanden

Raiffeisenbank Bern, Waisenhausplatz 26, 3011 Bern

IBAN: CH37 8080 8001 2338 1247 2

Signet.png
  • Facebook
  • Instagram