Yeti: Der Schneemensch aus dem Himalaya (10.08.2020/gs)

In den Bergen rund um den Mount Everest soll er leben: der Yeti. Gefunden hat das faszinierende Tier aber noch niemand.

Hast du auch schon vom Yeti gehört? Wenn nicht, dann hast du ihn bestimmt schon gesehen. Es gibt viele Zeichnungen und Geschichten rund um den Schneemenschen, so taucht er z.B. in den bekannten «Nichtlustig»-Comics häufig auf. Das grosse, behaarte Wesen auf zwei Beinen fasziniert die Menschen seit Jahren – und regt die Fantasie an.

Seinen Ursprung hat der Schneemensch in alten asiatischen Legenden. Der erste Yeti ist angeblich aus einer Kreuzung zwischen einem Affen und einem Menschen entstanden. Ein Affe habe eine tibetische Frau entführt und mit ihr ein Kind gezeugt. Die Einheimischen in Tibet fürchteten sich viele Jahrhunderte lang vor dem weissbehaarten Wesen.

Im Yeti-Fieber 

Vor fast genau 100 Jahren kamen Berichte über den Yeti nach Europa. Im Jahr 1921 erforschte eine britische Expedition das Tibet und hörte von dem Tier. Die Forscher vermuteten zunächst, dass in den Bergen eine neue Tierart lebt. 

Daraufhin brach ein regelrechtes Yeti-Fieber aus. Viele Bergsteiger und Abenteurer reisten in den Himalaya, um den Schneemenschen als Erste zu finden. Die britische Zeitung «Daily Mail» startete eine aufwändige Expedition mit über 300 Männern. Doch ausser Fussspuren, die sehr wahrscheinlich gefälscht waren, und den immer gleichen alten Geschichten, fand man nichts.

12 Jahre vergebliche Suche

Die bekannteste Yeti-Sichtung stammt von Reinhold Messner. Der berühmte österreichische Bergsteiger behauptete 1986, dem Wesen begegnet zu sein, auf einer Tour in Tibet. Der Schneemensch sei plötzlich aus einem Gebüsch hervorgetreten. Messner beschreibt ihn als sehr gross und behaart,  auf zwei Beinen stehend und mit langen Armen. Der Bergsteiger und der Yeti hätten sich einige Sekunden lang gegenübergestanden. Dann sei der Schneemensch wieder im Gebüsch verschwunden.  Reinhold Messner versuchte danach noch 12 Jahre lang den Yeti erneut aufzuspüren, jedoch ohne Erfolg. 

 

Weitere Informationen

Yeti im Kinderlexikon Klexikon: https://klexikon.zum.de/wiki/Yeti

Artikel über den Yeti im Beobachter: https://www.beobachter.ch/umwelt/flora-fauna/yeti-mythos-das-ewige-phantom

Serie: Sagenhafte Tiere

Die Chinderzytig berichtet in einer Artikel-Serie über bekannte Tiere, die es wahrscheinlich gar nicht gibt. Der Yeti macht den Anfang. Es folgen Artikel über Nessie und den Bigfoot.

Wörter, die du nicht verstehst? Schau bei den Fremdwörtern nach...

info@chinderzytig.ch / Facebook & Instagram @chinderzytig

Unterstützen Sie uns finanziell! 

Verein Chinderzytig, 3037 Herrenschwanden

Raiffeisenbank Bern, Waisenhausplatz 26, 3011 Bern

IBAN: CH37 8080 8001 2338 1247 2

Signet.png
  • Facebook
  • Instagram