luckybusiness - Adobe Stock

Die Europäische Nachhaltigkeitswoche

28.09.2022
Rahel Butt

Vom 20. – 26. September hat die Europäische Nachhaltigkeitswoche stattgefunden. Viele Unternehmen, Vereine und Schulen in Europa hatten die Möglichkeit verschiedene Aktionen zum Wohle der Umwelt und Nachhaltigkeit zu gestalten. Auch die Schweiz hat mitgemacht.

Während der Europäischen Nachhaltigkeitswoche sind viele spannende Projekte entstanden. Das Ziel dieser Woche war es, bei der Verbesserung der Nachhaltigkeit von ganz Europa mitzuhelfen und die Aufmerksamkeit vieler Menschen zu gewinnen, damit diese dann selbst motiviert werden, nachhaltiger zu handeln.

Auch in der Schweiz haben viele Organisationen mitgemacht. Es sind Veranstaltungen und Projekte für die Politik, Unternehmen und Schulen entstanden. Zum Beispiel gibt es die Möglichkeit eine eigene Nachhaltigkeitswoche zu gestalten. Mit verschiedenen Ständen und Veranstaltungen sollen während dieser Woche lokal auf die wichtigen Nachhaltigkeitsthemen aufmerksam gemacht werden. Bern, Zürich, Chur und Fribourg sind nur wenige der Städte, die mitmachen und auch eine solche Woche organisieren.

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit kann vieles bedeuteten, jedoch heisst es vor allem, dass wir alle die Verantwortung für die Zukunft übernehmen. Alle Menschen sollen in der Zukunft also die gleichen Möglichkeiten haben und wir sollen uns überlegen, was wir heute tun können, damit es uns allen in vielen Jahren noch gut geht.

Damit wir uns alle irgendwann nachhaltig verhalten, gibt es 17 Nachhaltigkeitsziele. Zu diesen Zielen gehört zum Beispiel, dass es keine Armut mehr gibt, dass alle Menschen gesund sind und, dass wir alle den Klimawandel bekämpfen.

Bei der Nachhaltigkeit geht es also nicht nur um die Umwelt. Sondern darum, dass es uns auch noch in 100 Jahren gut geht. Bis zum Jahr 2030 sollen die Nachhaltigkeitsziele in 193 Ländern erreicht werden. Auch die Schweiz macht mit. Um die Ziele Schritt für Schritt zu erreichen, erstellt der Bundesrat einen sogenannten Aktionsplan. Dieser soll zeigen, auf welche Ziele man sich für die nächsten zwei Jahre konzentrieren möchte. Bis in acht Jahren sollen dann alle Ziele erreicht werden.

Nun bist du dran

- Wieso denkst du, ist Nachhaltigkeit wichtig für unsere Welt?

- Hast du eine Idee, was du selbst Nachhaltiges tun kannst?

- Wie könnte deine Schule an einer Nachhaltigkeitswoche mitmachen?

Sprich darüber – und melde dich doch auch bei uns. Entweder mit einem Kommentar in der Kommentarspalte, auf Facebook oder durch unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Rückmeldungen.

Unterstütze Uns!

Wir von der Chinderzytig möchten die Lesefreudigkeit fördern und nicht einschränken. Deshalb stellen wir unseren Inhalt gratis zur Verfügung. Um uns zu unterstützen gibt es folgende Optionen:

Abonnemente

Wir bieten Wissen - einfach verpackt.

Zu den Abonnementen

Spenden

Auch kleine Spenden können eine grosse Wirkung erzielen.

Kommentare

comments powered by Disqus