Unsere Ladenserie: Teil 4 – Denner, Volg und Spar (29.06.2020/gs)

Im letzten Teil der Serie zu den Detailhändlern stellen wir vor: Denner, Volg und Spar. 

Denner

Denner ist ein Schweizer «Discounter» mit insgesamt 551 Filialen. Die Geschichte des Detailhändlers reicht über 100 Jahre zurück. Der Kaufmann Julius Cäsar Denner übernahm 1881 ein Lebensmittelgeschäft in der Nähe von Zürich und gab ihm später seinen Namen. In den 1960er-Jahren eröffnete Denner dann mehrere Supermärkte in der ganzen Schweiz und positionierte sich als «Discounter», also als Geschäft mit tiefen Preisen.

Im Jahr 2007 übernahm Migros 70% von Denner. Seit 2010 ist die Migros zu 100% Eigentümerin. Die Migros benutzt die Denner-Filialen unter anderem, um Alkohol und Zigaretten zu verkaufen. Das sind Produkte, die Migros selbst nicht führt. In fast allen grossen Migros-Einkaufszentren befindet sich daher ein Denner.

Volg

Volg hat eine Nische gefunden, die anderen Detailhändlern zu wenig lukrativ ist, das heisst weniger Umsatz bringt: kleine und mittelgrosse Dörfer. In den Dorfläden verkauft Volg alle wichtigen Güter für den täglichen Bedarf.  Schweizweit gibt es 588 Filialen. Das Unternehmen wurde vor fast 125 Jahren gegründet, im Jahr 1886. Der Name ist eine Abkürzung für «Verband Ostschweizerischer Landwirtschaftlicher Genossenschaften.» Seit 1993 gehört Volg zur Fenaco-Gruppe. Das ist eine grosse Genossenschaft, zu der auch die Landi gehört.

Spar

Mit dem Verb «sparen» hat der Detailhändler Spar nichts zu tun. Der Name kommt vom holländischen Wort «Spar», das auf Deutsch «Tanne» bedeutet. Der Nadelbaum befindet sich auch im Logo. Spar wurde 1932 in Holland gegründet, 1989 gab es die ersten Läden in der Schweiz. Spar betreibt insgesamt 154 Supermärkte in der Schweiz, die meisten in grösseren Ortschaften oder Städten.

Ganz schön viele Filialen:

 

Alle Supermärkte von Coop, Migros, Aldi, Lidl, Denner, Volg und Spar zusammengezählt, ergeben 3‘184 Supermärkte.

In der Schweiz gibt es 2‘202 Gemeinden. Jede Gemeinde hat im Durchschnitt also 1.45 Supermärkte. Wie viele Lebensmittelgeschäfte gibt es in deiner Gemeinde? Gibt es auch welche, die nicht zu diesen sieben Detailhändlern gehören? 

Weitere Informationen:

Zahlen und Fakten Denner

Zahlen und Fakten Volg

Danke

Danke, dass du unseren Artikel gelesen hast. Da du bis hierhin gekommen bist, gehen wir davon aus, dass dir unser Angebot gefällt. Wir von der Chinderzytig möchten die Lesefreudigkeit fördern und nicht einschränken. Deshalb stellen wir unseren Inhalt gratis zur Verfügung. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Bevorzugter Betrag:

Herzlichen Dank für die Unterstützung! 

Serie zu Detailhändlern:

Die Chinderzytig stellt die grössten Detailhändler der Schweiz in einer Serie vor. Nachdem wir die Migros, Coop und Aldi und Lidl vorgestellt haben, ist dieser Artikel der letzte der Ladenserie.

Bildschirmfoto 2020-05-14 um 13.14.58.pn

Klick auf das Bild und erfahre mehr

Wörter, die du nicht verstehst? Schau bei den Fremdwörtern nach...

info@chinderzytig.ch / Facebook & Instagram @chinderzytig

Unterstützen Sie uns finanziell! 

Verein Chinderzytig, 3037 Herrenschwanden

Raiffeisenbank Bern, Waisenhausplatz 26, 3011 Bern

IBAN: CH37 8080 8001 2338 1247 2

Signet.png
  • Facebook
  • Instagram