Im Moment herrscht grosse Unsicherheit. Viele von uns sind gezwungen, ihre Gewohnheiten zu ändern.
United Nations COVID-19 Response

Quarantäne nach den Herbstferien?

15.10.2020
Georg Stalder

Wer in den Herbstferien im Ausland war, muss sich jetzt vielleicht in Quarantäne begeben.

Warst du und deine Familie in den Herbstferien im Ausland? Wenn ja, dann habt ihr euch sicher gut informiert, was ihr beachten müsst.

Denn wegen Corona ist das Reisen ins Ausland im Moment recht kompliziert. Je nach Land, das man besucht, muss man nach der Rückkehr in Quarantäne. Das heisst, man muss eine Weile zu Hause bleiben, bevor man wieder in die Schule, zur Arbeit oder in die Öffentlichkeit gehen darf.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) beobachtet die Situation in den verschiedenen Ländern genau. Wenn ein Land viele neue Infektionen hat, kommt es auf die Liste der Risiko-Länder. Im Moment stehen auf dieser Liste unter anderem:

  • Albanien
  • Belgien
  • Brasilien
  • Dänemark
  • Marokko
  • Russland
  • verschiedene Regionen in Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich

Das Ansteckungsrisiko ist in diesen Gebieten höher als in der Schweiz. Das BAG empfiehlt, diese Länder oder Regionen nur zu besuchen, wenn es wirklich nötig ist. Wer jetzt aus diesen Ländern zurückkommt, muss 10 Tage in Quarantäne. Das gilt übrigens für alle Leute, die von dort in die Schweiz kommen, also auch für Touristen aus diesen Ländern oder sonstige Besucher. Auch die Schweiz oder zumindest einige Kantone gelten für gewisse Länder als Risikoländer. Zum Beispiel gelten in Deutschland der Kanton Genf und Waadt als Risikogebiete und von einer Reise dorthin wird abgeraten.

Nicht in Quarantäne gehen muss man, wenn man nur in einer Grenzregion war – also in einer Region direkt an der Schweizer Grenze. Hier gibt es eine Ausnahme, weil viele Leute zur Arbeit oder für kurze Ausflüge die Grenze übertreten.

Die vollständige Liste der Risikoländer: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html

Arbeitsmaterial

Unterstütze Uns!

Wir von der Chinderzytig möchten die Lesefreudigkeit fördern und nicht einschränken. Deshalb stellen wir unseren Inhalt gratis zur Verfügung. Es bestehen jedoch regelmässige Kosten um dies zu ermöglichen. Um uns zu unterstützen gibt es folgende Optionen:

Abonnemente

Wir beiten Wissen - einfach verpackt.

Zu den Abonnementen

Spenden

Auch kleine Spenden können eine grosse Wirkung erzielen.

Kommentare

comments powered by Disqus